Kenwood payday loan

kenwood payday loan

Kosten beim Haus

Wenn Bauherren denken, dass mit der Beauftragung des Kellerbaus an ein Hausbau-Firma alle Kosten erledigt sind, der täuscht sich. Im Leistungsumfang des Kellerbaus ist nie die Abfuhr und Entsorgung des überschüssigen Bodens enthalten.

Dies ist auch verständlich, da die Hausbaufirma meistens einen Festpreis "Haus inkklusive Keller" oder den "Festen Aufpreis Kellergeschoss anstatt Bodenplatte" anbietet. Dies bedeutet, dass Hausbaufirmen immer von den gleichen gegebenen Vorraussetzungen ausgehen müssen. Da aber auf den unterschiedlichen Grundstücken unterschiedliche Gegebenheiten vorhanden sind, ist die Leistung "Abfuhr und Entsorgung des überschüssigen Bodens" nie enthalten.

Unterschiedliche Gegegenheiten bezüglich des Grundstückes sind z.B.

  • Unterschiedliche Bodenklassen
  • Transportwege und Entfernung zur nächstgelegenen Deponie
  • Unterschiedliche Deponiepreise
  • Versteckter Altmüll im Baugrubenaushub
  • Wieviel muss ausgebaggert werden (Sockelhöhe, Böschungswinkel)

Trotzdem ist es äußerst wichtig diese Hausbau-Kosten im Vorfeld zu berücksichtigen, da die Entsorgung und der Abtransport doch eine erhebliche Summe betragen kann. Leider erwähnen die wenigsten Hausverkäufer diese Positionen beim Hausverkauf bzw. bei der Finanzierungsberatung.

Als Beispiel berechnen wir hier ein Haus mit folgenden Gegebenheiten:

  • Aussenmasse 9,50 m x 8,20 m.
  • Kellerrohbauhöhe 2,25 m (Innenmaß - lichte Rohbauhöhe)
  • Ebenes Gelände
  • Sockelhöhe 50 cm (Oberkante Erdgeschoss liegt 50 cm über Oberkante Gelände)
  • Böschungswinkel Ausbaggerung 45° (steht im Baugrundgutachten)
  • Berechnung der Größe der Kellerfläche (aussen):

    9,5 m x 8,2 m = 77,90 m²

    Berechnung der Aushubtiefe (Oberkante Gelände bis Unterkante Sauberkeitsschicht)

    Sauberkeitsschicht 0,1 m + Bodenplatte 0,2 m + KG-Höhe 2,25 m + KG-Decke 0,16 m + EG-Estrich 0,15 m - Sockelhöhe 0,5 m = 2,36 m

    Berechnung des Volumens Keller inkl. Bodenplatte im Erdbereich:

    77,9 m² x 2,36 m = 80,26 m³

    Berechnung des Volumens des Arbeitsraumes:

    Hinweis: Zusätzlich zum Kellervolumen muss natürlich noch das Volumen des Arbeitsraumens um den Keller ausgehoben werden. Hier wird ca. 0,4 m Arbeitsraum rund um die Bodenplatte benötigt. Die Bodenplatte ist ca. 0,2 m breiter als die Kelleraussenwände um anschliessend die Hohlkehle zu erstellen. Weiterhin beträgt der Böschungswinkel 45° und die Aushubtiefe 2,36 m.

    ausgemittelte Breite:

    Überstand Bodenplatte 0,2 m + Arbeitsraum 0,4 m + ausgemittelter Arbeitsraum Abböschung 1,18 m = 1,78 m

    Länge des Arbeitsraumes:

    2 x Kellerlänge + 2 x Kellerbreite + 4 x Eckbereiche = 42,52 m

    42,52 m x 1,78 m x 2,36 m = 178,61 m3

    Sicherlich fragen Sie sich jetzt, warum in unserem Beispiel der Arbeitsraum berechnet wurde? Dieser wird ja anschliessend wieder eingebracht d.h. verfüllt und lagenweise wieder verdichtet. Was aber, wenn in Ihrem Baugundgutachten steht, dass das vorhanden Aushub nicht für das wiederverfüllen geeignet ist, da dieser evtl. sehr lehmig ist oder mit großen Steinen versehen ist! Dann muss auch dieser doch noch abgefahren und entsorgt werden.

    Die berechneten Größen von Keller und Arbeitsraum sind aber noch nicht die Massen die tatsächlich Ihnen berechnet werden. Durch das Ausheben wird ja die vorhandene gepresste und verdichtete Erde aufgelockert. Man spricht daher von einem Auflockerungsfaktor von ca. 1,3 bis 1,8 je nach dem welche Art von Boden vorgefunden wurde (Sand, Stein, Lehm).

    Berechnung des überschüssigen Boden:

    Volumen Keller inkl. Bodenplatte 80,26 m³ abzüglich evtl. Terrassenauffüllung 15 m³

    x Auflockerungsfaktor 1,5 = 97,89 m³

    Source: www.kosten-hausbau.de

    Category: Payday loans

    Similar articles: